Artikel von
Kai Uhlemeyer

Weitere Artikel von

Das ist DataPortability…

Schon einmal den Begriff “DataPortability” vernommen, schon mal was darüber gehört oder vielleicht auch nicht? Vielleicht hilft dann der folgende Beitrag das Konzept des “DataPortability”-Projekts zu verstehen und welches zeitgeistige Anliegen damit eigentlich verbunden ist… DataPortability – Join The Conversation from Smashcut on Vimeo. Die Benutzer des Internets könnten verschiedener nicht sein. Sie komme aus […]

Freitag: Creative Commons 3.0 Release Party

Am Freitagabend (25. Juli) findet im Berliner breiPott die Release Party der deutschen Creative Commons Lizenzen in der Version 3.0 statt. Der offizielle Teil des Abends beginnt um 20 Uhr. Ab 23 Uhr gibt es dann Musik und Visuals. Der Eintritt ist frei.

Alum Release: “So Much Achieved. So Much Left To Do.”

Das Musiklabel 12rec. hat heute ein neues Album unter dem Namen “So Much Achieved. So Much Left To Do.” herausgebracht auf dem sich Künstler verschiedenster Stilrichtungen tummeln. Die CC-lizenzierten Stücke stehen zum Download bereit. Für Unterstützer und Freunde der gepressten Scheiben ist das Album auch als DigiPak für schlappe 6 € im Shop erhältlich.

identi.ca: Eine Twitter-Alternative?

Seit ein paar Tagen sorgt der Dienst identi.ca für Furore. Auf den ersten Blick: “Schon wieder ein Twitter-Klon?”. Nein, denn das Feedback ist, trotz des geringen Funktionsumfangs, durchaus positiv. Was ist nun also anders an identi.ca? Identi.ca ist ein Microblogging-Dienst, der auf dem Open Source µ-blogging Framework Laconica basiert. Open Source in dem Sinne, dass […]

Spenden für Creative Commons Deutschland

Das deutsche Länderprojekt der Creative Commons (also diejenigen, die sich mit der Portierung der Creative Commons Lizenzen auf deutsches Recht und ihrer Promotion beschäftigen) bittet um Spenden. Warum? Zwar findet jedes Jahr eine Fundraising-Kampagne der creativecommons.org statt, die deutsche Division der Creative Commons arbeitet jedoch unabhängig davon, ehrenamtlich und somit unentgeltlich. Dies soll auch erstmal […]

Hobnox: Markus Beckedahl und John Weitzmann im Interview

John Hendrik Weitzmann und Markus Beckedahl erklären im Interview auf hobnox.com die Idee hinter Creative Commons. Hier geht’s lang zum Interview. (siehe auch: netzpolitik.org)

Image Fulgurator

Oder auch: Ein Apparat zur minimal-invasiven Manipulation von Fotographien. Touristen, die in letzter Zeit mal den Checkpoint Charlie mit Blitzlicht abgelichtet haben, werden sich wohl gewundert haben. Im Rahmen seines Projekts “Image Fulgurator” projizierte der Berliner Künstler Julius von Bismarck einen Verweis auf die Grenzgebietsituation zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten auf das vielfotografierte “YOU […]

Nicht wegschmeißen!

Big Ideas (don’t get any) from James Houston on Vimeo. Designstudent James Houston zeigt, was man mit einem 82er Heimcomputer, einem Matrixdrucker, einem Scanner und ein paar Festplatten noch alles machen kann. (via CR Blog) PS: HP Scanjets scheinen sich als äußerst musikalische Zeitgenossen zu entpuppen. So rock on!

re:publica vision

Auch Markus Angermeier, besser bekannt unter dem Namen Kosmar, war auf der re:publica ’08. Eingesammelt, mitgebracht und vertont hat er jetzt die filmische Zusammenfassung “re:publica vision”, die er unter ??????cc-by-nc-sa lizenziert hat. (via kosmar)

Jamendo bei Trackback

Im Gespräch mit Marcus Richter war letzten Samstag auch Roni Radeke von Jamendo. Die Sendung zum Nachhören gibt es als Podcast bei Radio Fritz. Den Podcast zum abonnieren gibt es unter anderem beim hier. Jamendo ist ein Online-Musikportal, auf dem es CC-lizenzierte Musik zu hören gibt.