18. December 2007

zeitgeisty leinwand
Foto: Nicole Ebber (CC-BY-SA)

Freitag in der c-base. 250 Gratulanten feiern 5 Jahre Creative Commons. Das waren weitaus mehr als ursprünglich erhofft bzw. erwartet. Und ziemlich viele davon haben sich auch auf unserer zeitgeistig kollaborativen Leinwand (siehe oben) verewigt.


Foto: Franz Patzig (CC-BY)

Als Einstimmung auf das Thema des Abends gab es den Beitrag des Arte-Magazins Metropolis – danach (quasi standesgemäß) die obligatorische Einleitung, verkörpert und durchgeführt von John Weitzmann und Cathrarina Maracke von Creative Commons International. Die darauffolgenden Kurzvorträge gab es von Paul Keller (Creative Commons Nederland), Georg Greve (Free Software Foundation Europe) und Jürgen Werwinski (Programmdirektion Hörfunk beim NDR, dessen Arbeitgeber seit Kurzem einige Inhalte unter einer CC-BY-NC-ND Lizenz zur Verfügung stellt). Geladen, aber leider erkrankt, war auch Lawrence Liang von Creative Commons India – an dieser Stelle: Gute Besserung! Ein paar Kameras gab es auch vor Ort. Ich hoffe also, dass es die Tage noch ein paar Videomitschnitte im Netz zu sehen geben wird.


Foto: Franz Patzig (CC-BY)

Markus Beckedahl (newthinking, netzpolitik.org) gab danach einen kurzen Überblick über aktuelle Projekte, die CC-Lizenzen verwenden. Beim “Open Mic” konnte danach jeder (der wollte) sein eigenes CC-related Projekt vorstellen. Leider bzw. zum Glück waren das einige. “Leider”, weil ich leider den Überblick verloren habe. Falls also jemand noch im Kopf haben sollte, was für Projekte das waren – wir stellen sie hier (spätestens im nächsten Jahr) sehr gerne vor! Also: Bitte melden! (Eine kurze E-Mail mit URL oder Name des Projekts an kai[at]zeitgeisty[dot]cc reicht vollkommen aus!)

Um 23:32 – so war zumindest der ursprüngliche Plan – gab es dann feierlichen Teil des Abends. Creative Commons Deutschland bekommt nun dank Mokono endlich seine eigene Domain (nämlich creativecommons.de bzw. creative-commons.de, Klicken funktioniert bald – aber noch nicht jetzt), Markus Beckedahl wird zukünftig das Project Public Lead in Deutschland übernehmen und die Version 3.0 der deutschen Creative Commons-Lizenzen ist mit dem Rohentwurf nun auf dem sicheren Weg diskutiert zu werden.

Während der Geburtstagsparty konnte zudem verkündet werden, dass der Rohentwurf für die deutsche 3.0-Version der CC-Lizenzen fertig ist und noch im Laufe des Wochenendes hier auf der Homepage online gehen und über die deutsche CC-Mailingliste verschickt werden wird. John Weitzmann dankte allen Mitwirkenden für den unermüdlichen Einsatz, allen voran dem “ATeam” (Affiliate Team) an der Uni Saarbrücken und Herrn Prof. Herberger, der die Arbeit an der Lizenz begleitet und mit seinem Institut für Rechtsinformatik unterstützt.

Und die Torte – die sollte man auf keinen Fall vergessen!


Foto: Franz Patzig (CC-BY-NC-SA)

Irgendwann war die Torte weg, genauso wie die Sitzgelegenheiten ;) Zum Trost gab es Musik von den DJs vom Netlabel Pulsar Records und Visuelles von VJ Servandes. Aufgrund einer Panne im VJ-kollaborativen Bereich kamen die ursprünglichen Bilder, die wir für diesen Abend vorgesehen hatten, nicht zur Geltung. Wären sie aber eigentlich, weswegen ich trotzdem den folgenden Personen für ihre Bilder SEHR danke! In diesem Sinne: Danke!

Summary: Das war ein schöner Abend! Und damit es in fünf Jahren sogar noch besser wird, gibt es hier die Direktverbindung zur diesjährigen Fundraising Kampagne!

Wer jetzt noch nach Eindrücken des Abends sucht, der findet sie schön bebildert hier, hier oder hier. Viel Freude beim Nachstöbern!

UPDATE
Für alle fleißigen Fotografen sei an dieser Stelle noch folgendes Zitat erwähnt:

If you partook in the celebrations – please tag your photos or videos with CC5Bday so that everyone may enjoy all the celebrations that happened this past weekend. Also, keep an eye out for Lawrence Lessig’s presentation from the CC SF party, it will be online soon.

Creative Commons , , , , , ,